TOP Ö 4: Bebauungsplan Nr. 158 - Ortsteil Erichshagen-Wölpe -"Westlich Wölper Straße"
hier: 1. Aufstellungsbeschluss
2. Beschluss über die öffentliche Auslegung sowie die Behördenbeteiligung

Beschluss: ungeändert beschlossen

Der Rat fasst folgenden Beschluss:

 

  1. Der Bebauungsplan Nr. 158 – Ortsteil Erichshagen-Wölpe –„Westlich Wölper Straße“ wird einschließlich Begründung gemäß § 2 Abs. 1 BauGB (Anlagen 1 und 2) aufgestellt. Die Aufstellung erfolgt auf Grundlage des § 13a BauGB (Bebauungsplan der Innenentwicklung) im beschleunigten Verfahren. Der Geltungsbereich ergibt sich aus der zeichnerischen Festsetzung des Planentwurfes (Anlage 1)

 

  1. Allgemeines Ziel und Zweck der Planung ist die Erhaltung und Fortführung der ortstypischen, lockeren Bebauung über private Stichstraßen für eine kurzfristige Realisierung des Baubedarfs im Ortsteil Erichshagen-Wölpe.

 

 

  1. Der Entwurf des Bebauungsplanes Nr. 158 – Ortsteil Erichshagen-Wölpe –„Westlich Wölper Straße“ wird einschließlich Begründung (Anlage 1 und 2) gemäß § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich ausgelegt und in einer öffentlichen Informationsveranstaltung vorgestellt, wobei Gelegenheit zur Erörterung gegeben wird. Gleichzeitig wird gemäß § 4a Abs. 2 BauGB die Behördenbeteiligung gemäß § 4 Abs. 2 BauGB durchgeführt.