Stadt Nienburg/Weser

Servicelinks:

BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:11/061/2018  
Art:Antrag  
Datum:02.05.2018  
Betreff:Antrag der SPD/ULN Gruppe und der WG Ortsratsfraktion
hier: Evaluation der Schulentwicklungsplanung zur Qualitätssicherung
Weiterentwicklung derSEK I Schulen im Stadtgebiet, besonders: Entwicklung des Schulstandortes der Realschule Langendamm
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Antrag Dateigrösse: 313 KB Antrag 313 KB
Dokument anzeigen: Antrag SPD/ULN und WG Dateigrösse: 96 KB Antrag SPD/ULN und WG 96 KB

Antragsbegründung:

 

Siehe beigefügtem Antrag. Weitere Begründung wird in der Sitzung mündlich vorgetragen.


Antragstext:

 

Der Ortsrat möge dem Rat der Stadt Nienburg/Weser als Beschluss empfehlen:

 

  1. Als erste Maßnahme, bzw. politische Entscheidung erscheint es sinnvoll, die Realschule Langendamm ab dem Schuljahr 2018/2019 weiter in den bisherigen Räumlichkeiten in Langendamm fortzuführen. Ein Umzug der Realschule Langendamm im Sommer an die Buermende erscheint deswegen obsolet.
  2. Im weiteren Beratungsverlauf im Schulausschuss der Stadt Nienburg/Weser, sowie im Rat der Stadt Nienburg/Weser sollten schnellstmöglich alle notwendigen Schritte eingeleitet werden, eine SEK I Schule am Standort Langendamm ab dem Schuljahr 2019/2020, idealerweise als reine Realschule, zu betreiben. Des Weiteren sollte ein Konzept für den Schulstandort Langendamm erarbeitet werden, welches den Betrieb der Grundschule Langendamm als offene Ganztagsschule, sowie den Betrieb einer mindestens zweizügigen SEK I Schule am Standort Ostlandstraße beinhaltet.
    Sachlogisch folgt zudem in einem weiteren Schritt, dass ab dem Schuljahr 2019/2020 am Standort Langendamm wieder fünfte Klassen regulär eingeschult werden.