Städtischer Wettbewerb "Neubau Feuerwehrhaus im Ortsteil Langendamm"

Betreff
Städtischer Wettbewerb "Neubau Feuerwehrhaus im Ortsteil Langendamm"
Vorlage
3/009/2019
Art
Beschlussvorlage
Untergeordnete Vorlage(n)

Beschlussvorschlag:

 

Der Beschlussvorschlag soll in der Sitzung des Ortsrates Langendamm am 22. August 2019 formuliert werden.

Sachdarstellung:

 

Wie in der Sitzung des Ausschusses für Sicherheit und Ordnung am 05.03.2019 vorgestellt, wird für den Neubau des Feuerwehrhauses Langendamm ein einladender städtebaulicher Wettbewerb durchgeführt, der vom Fachbereich 8, Gebäude- und Liegenschaftsbetrieb, federführend begleitet wird.

Mit der Durchführung des Wettbewerbs wurde das Büro Kleine Architekten Hannover beauftragt. Die Auslobung erfolgte am 17.04.2019; am 08.05 fand ein Kolloquium statt, bei dem allen Büros die Gelegenheit gegeben wurde, Fragen zu den Auslobungsunterlagen zu stellen. Das Preisgericht setzt sich aus Fach- und Sachpreisrichtern zusammen. Folgende Personen wurden als Sachpreisrichter benannt:

Herr Podehl, Mitglied im Ortsrat Langendamm;

Herr Schlemermeyer, Ortbürgermeister Langendamm;

Herr Wulff, Ortsbrandmeister Langendamm;

Frau Röhrig, Fachbereichsleiterin 3

und als Vertretungen

Frau Gelinsky für den Fachbereich 8;

Herr Iraki, Ortsrat Langendamm;

Herr Ottens, Stadtbrandmeister;

Herr Schmied, Ortsrat Langendamm.

Von den 10 Büros, die zum Wettbewerb eingeladen wurden, sind 7 Entwürfe abgegeben worden, mit denen sich nun das Preisgericht am 16.08.2019 befasst. Das Verfahren des städtebaulichen Wettbewerbs sieht vor, dass der Gewinner bzw.  die Gewinnerin unmittelbar nach dem Preisgericht informiert wird. Die Entwürfe werden anschließend öffentlich ausgestellt.

Es ist vorgesehen, dass am 28.08.2019 der Ausschuss für Sicherheit und Ordnung gemeinsam mit dem Bauausschuss tagt.