Betreff
Neuerrichtung von Trafostationen
hier: Amalie-Thomas-Platz
Vorlage
6/075/2019
Art
Beschlussvorlage

Beschlussvorschlag:

 

Dem Bau der Trafostation „Amalie-Thomas-Platz“ wird entsprechend des Lageplans zugestimmt.

Sachdarstellung:

 

Auf dem Amalie-Thomas-Platz sollen die vorhandenen E-Ladesäulen ersetzt werden.

Im Juli 2019 wurde die Leistung von 22 kW auf 44 kW erhöht. Bis zum Netzausbau ist die Leistung gedrosselt. In 2020 sind weitere Ladesäulen mit einer Gesamtleistung von 44 kW geplant.

Die Ortsnetze der Stationen Amalie-Thomas-Platz und Stuttgarter Straße sind an der Belastungsgrenze. Die Station Amalie-Thomas-Platz ist bereits mit 2 Trafos bestückt. Eine Erweiterung ist nicht mehr möglich. Durch den Zubau von Ladetechnik (diverse Parklätze Discounter, Polizei, Krankenhaus usw.) und den Umbau des historischen Hauses am Amalie-Thomas-Platz ist der Neubau einer Kompaktstation notwendig. Die Station liegt im Lastschwerpunkt der Abnehmer, sodass nicht mit Spannungsabfällen bei einzelnen Abnehmern zu rechnen ist.

Die Kompaktstation weist die Maße von rd. 3,10 m x 2,40 m und einer Höhe über Gelände von rd. 1,70 m auf.

Für die Maßnahmen sind umfangreiche Kabelverlegearbeiten notwendig.

Entsprechende Abstimmungen mit den Versorgungsunternehmen erfolgen.

In Abstimmung mit der Avacon ist eine künstlerische Gestaltung möglich. Eine schriftliche Begründung wird verwaltungsseitig bevorzugt.