Betreff
Stadtteile mit besonderem Entwicklungsbedarf - die Soziale Stadt Lehmwandlung
hier: Fortschreibung der Sanierungsziele und Empfehlungen für das weitere Verfahren
Vorlage
6/004/2011
Art
Sachstandsbericht

Sachdarstellung:

Im Februar 2000 wurde das Hamburger Büro „plankontor“ mit der Erarbeitung eines städtebaulichen Rahmenplanes mit sozio-kulturellem Konzept sowie dem „Integrierten Handlungskonzept“ beauftragt. Die Ergebnisse dieser Planung bilden bis heute die Grundlage für die Maßnahmen im Sanierungsgebiet.

Inzwischen wurden neben den städtebaulich-investiven Maßnahmen auch viele sog. nicht–investive, sozialorientierte Projekte durchgeführt.

Um die Erfolge und Wirkungen des Programms und der Maßnahmen einschätzen zu können, künftige notwendige Handlungsfelder mit einem Blick von „außen“ einzugrenzen und festzulegen, soll eine Revision der im Jahr 2000 erarbeiteten und verabschiedeten Ziele und Handlungsschwerpunkte erfolgen. Damit verbunden sind die Fortschreibung der Sanierungsziele und die Erarbeitung von Perspektiven für eine Verstetigung der erreichten Prozesse und Netzwerke.

 

Dem Büro „plankontor“ wurde auf Beschluss des Verwaltungsausschusses der Auftrag zur Erstellung eines Arbeitspapiers für die Fortschreibung der Sanierungsziele und Abgabe von Empfehlungen für das weitere Verfahren erteilt. Das Ergebnis liegt nunmehr in der Anlage 1 vor und wird im Ausschuss entsprechend präsentiert.

 

Eine Beschlussempfehlung soll in einer der nachfolgenden Sitzungen nach entsprechender Diskussion in den Gremien und den Fraktionen erfolgen.

 

 

Anlage