Rückbau öffentlicher Telefonstellen im Stadtgebiet

Betreff
Rückbau öffentlicher Telefonstellen im Stadtgebiet
hier: "Bahnhofstraße 11" / Bahnhof
Vorlage
6/039/2020
Art
Beschlussvorlage

Beschlussvorschlag:

 

Dem Abbau des am Bahnhof befindlichen Basistelefons wird zugestimmt.

 

 

Sachdarstellung:

 

Bereits in den vergangenen Jahren wurden im Stadtgebiet durch die Deutsche Telekom AG nicht wirtschaftliche Telefonstandorte nach der Beteiligung der politischen Gremien abgebaut.

In den vergangenen Jahren hat sich das Telefonieverhalten in der Gesellschaft durch die Vollversorgung im Bereich Festnetz und Mobilfunk stark gewandelt. Die Nutzung öffentlicher Telefone ist drastisch gesunken und weiter stark rückläufig, was den Betrieb der Standorte extrem unwirtschaftlich macht.

Die Befürchtung, dass bei dringendem Bedarf kein Telefon zur Verfügung steht, kann generell sicherlich relativiert werden.

Durch die äußerst geringen Einnahmen wird deutlich, dass ein Bedarf an öffentlicher Telefonie an diesen Standorten kaum vorhanden ist.

 

Entsprechend der Empfehlungen der Bundesvereinigung der kommunalen Spitzenverbände vom 28.06.2012 ist der Abbau von unwirtschaftlichen öffentlichen Münz- und Kartentelefonen (Pflichtstandorte) durch die Kommune zu prüfen. Eine extreme Unwirtschaftlichkeit liegt bei unter 50,-€ Jahresumsatz.

Standorte die als unwirtschaftlich eingestuft werden, können somit nicht mehr erhalten bleiben.

Gem. dem Antrag der Deutschen Telekom AG vom 21.02.2020 ist folgender Telefonstandort betroffen. Dieser Standort wurde 2018 von zwei auf eine Telefonstelle reduziert. Es erfolgte der Ersatz durch eine Basisstation.

 

 

Bei diesem Standort ist neben der Unwirtschaftlichkeit festzustellen, dass das Telefon einem starken Vandalismus ausgesetzt ist. Fortlaufend wird der Hörer abgerissen.

 

Der Anlage 1 ist nunmehr zu entnehmen, dass lediglich noch vier öffentliche Telefonstellen im Stadtgebiet vorhanden sind.

 

Neben der Station „Bahnhofstraße 11“ beantragt die Telekom auch den Abbau der Basisstation „Celler Straße 165“ / Feuerwehr.

Somit verbleiben im gesamten Stadtgebiet zwei Telefonstellen:

·         Lange Straße / Georgstraße

·         Lange Straße / Mittelweser Touristik

 

Diese Telefonstellen wurden 2019 für die Nahzellen Technologie für das 5 G Netz ertüchtigt.