Standortbestimmung für die Aufstellung von zwei Sportboxen in den städtischen Wallanlagen

Betreff
Standortbestimmung für die Aufstellung von zwei Sportboxen in den städtischen Wallanlagen
Vorlage
5/049/2021
Art
Beschlussvorlage

Beschlussvorschlag:

 

Vorbehaltlich der Zusage für eine 90%ige Förderung aus dem Sofortprogramm „Perspektive Innenstadt“ sollen zwei Sportboxen an den folgenden Standorten in den städtischen Wallanlagen aufgestellt werden:

 

·         Bürgermeister-Stahn-Wall / Leinstraße

(in der Nähe der „Madonna von Tschernobyl“)

·         Auewall / Leinstraße

(in der Nähe des „Ross Bayard“).

 

Sachdarstellung:

 

Der Verwaltungsausschuss hat in seiner Sitzung am 09.08.2021 über die außerplanmäßige Ausgabe für die Aufstellung von zwei Sportboxen beraten (Vorlage 5/042/2021/1) und für die Beschlussfassung des Rates empfohlen, der außerplanmäßigen Ausgabe aus dem Produktkonto 50702.072000 (Sportgeräte) in Höhe von 33.300 € für die Errichtung von zwei Sportboxen in den städtischen Wallanlagen sowie über 1.200 € aus 50702.422120 (EDV-Hard- und Software) für dessen Betrieb vorbehaltlich der Zusage für eine 90%ige Förderung aus dem Sofortprogramm „Perspektive Innenstadt“ zuzustimmen.

 

Darüber hinaus wurde festgelegt, dass die Standortentscheidung für die Aufstellung der zwei Sportboxen abschließend im nächsten Ausschuss für Jugend, Soziales und Sport getroffen werden soll.

 

Verwaltungsseitig werden folgende Standorte vorgeschlagen (Anlage 1):

 

·         Bürgermeister-Stahn-Wall / Leinstraße

(in der Nähe der „Madonna von Tschernobyl“)

·         Auewall / Leinstraße

(in der Nähe des „Ross Bayard“).