Betreff
Zuschuss zur Finanzierung des freien Eintritts für Kinder und Jugendliche in das Freibad am Dobben und das Wesavi 2021
Vorlage
5/053/2021
Art
Beschlussvorlage

Beschlussvorschlag:

 

Der Ortsrat Erichhagen-Wölpe beteiligt sich an der Finanzierung des freien Eintritts in das Freibad am Dobben und das Wesavi für Kinder und Jugendliche von 0 bis 17 Jahren mit Wohnsitz in Nienburg vom 30.07. bis 12.09.2021 mit einem Zuschuss in Höhe von 700 € aus seinen Ortsratsmitteln.

 

Sachdarstellung:

 

Der Rat der Stadt Nienburg/Weser hat in seiner Sitzung am 29.07.2021 beschlossen (Vorlage 5/041/2021), dass der Förderverein zur Erhaltung des Freibades am Dobben e. V.  und die Bäder Stadt Nienburg/Weser GmbH einen städtischen Zuschuss in Höhe von insgesamt bis zu 10.000 € zur Finanzierung des freien Eintritts für Kinder und Jugendliche von 0 bis 17 Jahren mit Wohnsitz in Nienburg bis Ende der Freibadsaison des Freibades am Dobben erhalten. Die Mittel wurden überplanmäßig bei der Haushaltsstelle 50402.431850 - Zuschüsse zur Kinder- und Jugendarbeit - bereitgestellt.  Zur ergänzenden Finanzierung insbesondere auch für den Fall eines höheren Bedarfs sollten über einen Spendenaufruf möglichst weitere Mittel eingeworben werden.

 


Die Freibadsaison 2021 des Freibades am Dobben endete am 12.09.2021. Folgende Besuchszahlen von Kindern und Jugendlichen im Zeitraum 30.07. – 12.09.2021 und damit verbundene Kosten haben sich ergeben:

 

  • Freibad am Dobben

 

Zahl der Besuche:     1.403

Kosten:                         2.806,00 €

 

  • Wesavi:

 

Zahl der Besuche:     3.945

Kosten:                       11.353,20 €

 

 

Mithin belaufen sich die Gesamtkosten für diese Aktion auf einen Gesamtbetrag in Höhe von 14.159,20 €. Es sind Spenden in Höhe von 2.414,04 € eingegangen, sodass ein Betrag in Höhe von 11.745,16 € durch Einsparungen im städtischen Haushalt finanziert werden muss.

 

Im dem Ratsbeschluss zugrundeliegenden Antrag der SPD-Stadtratsfraktion werden u.a. nicht benötigte Ortsratsmittel als Finanzierungsvorschlag genannt. Verwaltungsseitig wird angefragt, ob sich der Ortsrat Erichshagen-Wölpe mit einem Zuschuss in Höhe von 700 € an der Finanzierung beteiligt.