Betreff
Leitbild der Stadt Nienburg
hier: Beschluss über den Entwurf
Vorlage
17/002/2016
Art
Beschlussvorlage

Beschlussvorschlag:

Dem Leitbild der Stadt Nienburg gemäß Entwurf vom 01.06.2016 (sh. Anlage) wird zugestimmt.

 

Sachdarstellung:

Der Wirtschafts- und Marketingausschuss hat am 11.03.2015 die Durchführung von Workshops zur Entwicklung von Leitzielen der Stadt Nienburg durch Agenturen empfohlen. Nach Ermittlung der Kosten für Moderation und Beratung hat der Verwaltungsausschuss am 18.05.2015 den Beschluss gefasst, mit der Durchführung eines moderierten Workshops zur Leitbildentwicklung die Agentur B:SIGN zu beauftragen. Die Kostenhöhe hierfür wurde auf 5.000,--€  begrenzt.

Der Workshop fand am 17.07.2015 ganztägig statt. Teilgenommen haben neben den Mitgliedern des Arbeitskreises Innenstadt (AK IN) und der Verwaltung auch Vertreter der Wirtschaft und des Öffentlichen Lebens.

Am 09.09.2015 wurde im Rahmen der Sitzung des Wirtschafts- und Marketingausschusses mit Beteiligung der Workshopteilnehmerinnen und –teilnehmer eine Gewichtung der heraus gearbeiteten Handlungsfelder vorgenommen und die weitere Vorgehensweise vorgestellt. Im Anschluss daran erfolgte eine Beteiligung der städtischen Fachbereiche sowie der Öffentlichkeit, von denen jeweils weitere Maßnahmen benannt wurden.

In den Sitzungen des AK IN am 20.11.2015 und 15.01.2016 sowie des Wirtschafts- und Marketingausschusses am 25.11.2015 und 03.02 2016 wurden die erarbeiteten Handlungsfelder und Maßnahmen mit Prioritäten versehen. Im Ergebnis genießt danach die Entwicklung der historischen Innenstadt mit den im Vorentwurf aufgeführten Schlüsselprojekten oberste Priorität.

 

In einem gemeinsamen Workshop des Wirtschafts- u. Marketingsausschusses mit dem AK IN und den bereits in der Auftaktveranstaltung teilnehmenden Personen am 06.04.2016 wurde der textliche Verwaltungsentwurf des Leitbildes betrachtet  und mit Änderungs- und Ergänzungswünschen versehen. Hiermit hat sich der WuM zur Vorbereitung der öffentlichen Auslegung in seiner Sitzung am 20.04.2016 befasst. Im Anschluss daran hat der VA Am 25.04.2016 beraten und die öffentliche Auslegung des Leitbildentwurfs beschlossen.

Die öffentliche Auslegung zeigte nur wenig Resonanz. Es wurde angeregt, die Figur der Kleinen Nienburgerin wieder aufleben zu lassen und ein Hotelschiff im Nienburger Hafen zu etablieren. Beide Maßnahmen können im Rahmen der Aufstellung eines Durchführungskataloges im Zuge der Umsetzung des Leitbildes Berücksichtigung finden.